NELA - Logo
Logo der NELA - New Language Academy
Jetzt_offizielle_Sprachzertifikate_informieren

Über offizielle Sprachzertifikate

INFORMATION ÜBER OFFIZIELLE ZERTIFIKATE

Du möchtest dich auf einen offiziellen Sprachtest vorbereiten, weil du im Ausland studieren oder arbeiten möchtest oder weil du dich beruflich verbessern willst? Schreib uns bitte, für welche Prüfungsvorbereitung du dich interessierst. Wir werden uns umgehend bei dir melden.



    *(Pflichtfeld)

    FAQ

    Ich bin nicht mehr der Jüngste. Kann ich trotzdem eine neue Sprache lernen?

    Ja, natürlich lernen wir eine neue Sprache dann nicht mehr wie Kleinkinder. Aber mit den richtigen Methoden kann jeder eine neue Sprache lernen, egal wie alt. Wir arbeiten ausschließlich mit gehirngerechten Methoden, also Methoden, die dein Gehirn liebt und zu schätzen weiß. So kannst du dir das Gelernte besser merken und dann auch anwenden. Eine neue Sprache lernen wird dir richtig Spaß machen. Es ist nie zu spät. Probiere es aus!

    Ich bin völlig sprachenunbegabt. Kann ich trotzdem eine neue Sprache lernen?

    Ja, es gibt keine hoffnungslosen Fälle, wenn man die richtigen Methoden kennt. Wir arbeiten ausschließlich mit gehirngerechten Methoden, also Methoden, die dein Gehirn liebt und zu schätzen weiß. So kannst du dir das Gelernte besser merken und dann auch anwenden. Du wirst erstaunt sein, wie viel du nach kurzer Zeit schon in der neuen Sprache sagen kannst.

    Ich habe Angst vor dem Sprechen in der neuen Sprache – was kann ich tun?

    Meist steckt dahinter die Angst, Fehler zu machen. Oder man ist besonders schüchtern. Beides kommt häufig vor. Deshalb bist du jeden Tag mit deinem Sprachlehrer in Kontakt. Ihr chattet und übt zusammen und du lernst ihn besser kennen. Schon bald fühlt es sich eher wie Freundschaft an und du verlierst deine Angst, Fehler zu machen. Ein Fehler? Da lacht ihr einfach drüber! Auch ist der NELA-Unterricht immer privat. Nur du und dein Sprachlehrer. Die Erfahrung zeigt, dass viele Schüler über kurz ihre Angst vor dem Sprechen verlieren und schon bald zu echten Quasselstrippen werden.

    Ich verliere schnell die Motivation beim Sprachenlernen – was kann ich tun?

    Du kannst dir aufschreiben, warum du die neue Sprache lernen möchtest und was deine Ziele sind. Alles andere übernehmen wir. Wir sind uns nämlich bewusst, dass der Motivationsdurchhänger ein großes Problem beim Sprachenlernen ist. Und so wirken wir erfolgreich dagegen:

    1) Wichtig ist, dass du nie zu viel paukst, sondern lieber nur ein bisschen übst, dafür aber jeden Tag. Genauso lernst du mit NELA.

    2) Langeweile killt jede Motivation. Übungen und Unterricht müssen deshalb lebendig sein. Die täglichen Übungen bei NELA sind kurzweilig und machen Spaß – versprochen. Und im Unterricht gehst du nie unter, denn es ist immer Privatunterricht. Außerdem zeigt dir dein Sprachlehrer – und nach kurzem sicherlich auch Sprachfreund – Methoden, die gehirngerecht und alles andere als langweilig sind. Du wirst dich auf den Unterricht jedes Mal freuen.

    3) Dein Sprachlehrer und Sprachfreund ist auch an den Tagen ohne Unterricht für dich über die App da. Gemeinsam macht nämlich alles mehr Spaß. Das ist bei jedem Training so. Er wird dich jeden Tag motivieren, am Ball zu bleiben.

    Wie viel Zeit brauche ich für einen NELA-Kurs pro Woche?

    Unsere Kurse kannst du ideal in deinen vollen Alltag integrieren. Je nach Abo buchst du für deinen 25minütigen Live-Unterricht einen bis drei Termine pro Woche – so wie es in deinen Alltag passt. Zusätzlich trainierst du deine neue Sprache jeden Tag fünf Minuten mit kurzen unterhaltsamen Übungen über die App – so wie es in deinen Alltag passt. Insgesamt brauchst du für deinen Kurs also 60 bis 110 Minuten pro Woche, je nachdem welches Abo du wählst.

    Was ist der Unterricht zwischen Lektion, Level, Sprachniveau und Kurs?

    Ein NELA-Kurs oder ein NELA-Level besteht aus 15 Lektionen. Und ein Sprachniveau wie A1 oder B1 besteht entweder aus einem oder zwei NELA-Levels.

    Wie lange brauche ich, um einen Kurs zu beenden?

    Wir haben unsere Kurse in Levels eingeteilt, zum Beispiel Level A1 und Level A1+. Mit beiden Levels hast du das Sprachniveau A1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) erreicht. Das bestätigen wir dir dann auch mit einem Zertifikat. Mit dem Basic-Abo benötigst du für ein Level acht Monate, mit dem Pro-Abo sechs Monate und mit dem Power-Abo vier Monate.

    Ich nutze meinen Laptop. Wie verbinde ich mich mit meinem Privatlehrer?
    Live-Unterricht per ZOOM – Wie funktioniert das?

    Damit es reibungslos funktioniert, solltest du kurz überlegen, mit welchem Gerät du dich für den Live-Unterricht anmelden möchtest. Bekommst du auf dem Gerät deiner Wahl die NELA E-Mails? Wenn ja, dann ist es ganz einfach:

    👉 In der Erinnerungs-E-Mail, die wir dir einen Tag vor deinem Live-Unterricht schicken, klickst du einfach auf den pinken Button. Siehe Bild. Dann kannst du mit wenigen Klicks zu deinem Unterricht gelangen.

    Einfach Sprachunterricht

    So funktioniert dein Live-Unterricht via ZOOM. Bitte deine E-Mails checken.

    So gelangst du zu deinem Live-Unterricht mit deinem Lehrer

    Das Videokonferenztool ist sehr einfach zu bedienen. Einfach auf Erlauben klicken und du kannst mit deinem Sprachlehrer sprechen. So einfach ist das.

    Online Sprachunterricht via Videokonferenz

    Es ist einfach zu bedienen. Auf Link öffnen gehen und dann gelangst du zu deinem Unterrichtsraum. Dein Lehrer wartet mit einem Lächeln auf dich.

    Dein Sprachlehrer sollte auf dich warten

    Sollte dein Lehrer nicht da sein, kannst du es jederzeit beim Kundenservice anmelden. Dein Lehrer ist ja der Host.

    Dann öffnet sich automatisch ein Fenster. Setze ein Häkchen bei „Erlauben“ (dann wirst du beim nächsten Mal direkt zu ZOOM weitergeleitet). Klicke dann bitte auf „Link öffnen“. (Siehe Bilder.)

    Damit öffnet sich bei dir ein ZOOM Fenster (siehe Bild unten).

    Das ist ein digitaler Warteraum. Du musst nichts machen. Sobald dein Lehrer dich in den virtuellen Unterrichtsraum „hereinlässt“, wirst du automatisch weitergeleitet. 👩‍🏫 Und schon kann der Unterricht losgehen.

    👀 Noch etwas: Wenn du Hilfe brauchst, schreib uns kurz eine Mail an support@nel.academy oder schreib uns eine Nachricht in deinem persönlichen Kundenservice-Chat in der NELA-App oder der NELA Webversion.

    Wie kann ich mir die NELA-App herunterladen?

    Um dir die NELA-App auf dein Smartphone oder Tablet herunterzuladen, gehst du in deinen App-Store, suchst nach „NELA – New Language Academy“, lädst sie dir gratis herunter und fertig.

    Was unterscheidet die Webversion von der NELA-App?

    Du kannst deinen Lernchat mit deinem Sprachlehrer über die NELA-Website und über die NELA-App nutzen. Inhaltlich gibt es keine Unterschiede. Wenn du die App auf deinem Smartphone oder Tablet nutzen möchtest, musst du dir allerdings vorher die App herunterladen. Bei der Webversion meldest du dich einfach auf der NELA-Website unter Login an.

    Wo findet der Unterricht statt?

    Der Live-Unterricht findet via Videokonferenz statt. Unsere Sprachlehrer nutzen dafür die kostenlose und selbsterklärende Version von Zoom. Alles, was du dazu brauchst, ist ein Computer mit Mikrofon und Webcam oder ein aktuelles Tablet oder Smartphone. Für dein Tablet oder Smartphone lädst du dir am besten Zoom in deinem App-Store gratis herunter. Für deinen Computer kannst du dir die Zoom-Software (Zoom-Client für Meetings) über folgende Internetseite gratis herunterladen: https://zoom.us/download#client_4meeting

    Wie kann ich meine persönlichen Daten löschen?

    Wenn du dein Abo bei uns gekündigt hast und darüber hinaus noch deine persönlichen Daten bei uns löschen möchtest, geht das ebenfalls mit wenigen Klicks:

    1. Im Menü auf „Einstellungen“ und dann „Konto-Einstellungen“ klicken
    2. Unter Kontoaktionen auf den Button „Konto löschen“ klicken
    Wann kann ich mein Abo kündigen?

    Du kannst dein Abo bis zu einer Stunde vor Ende der monatlichen Abolaufzeit kündigen. Die Abolaufzeit beginnt dabei mit dem Tag und der Uhrzeit, an dem du dein Monatsabo bei NELA abgeschlossen hast. Zum Beispiel: Wenn du dein Abo am 12. März 2020 um 11.30 Uhr gebucht hast, kannst du es bis zum 12. April 2020 um 10.30 Uhr kündigen. Kündigst du nicht, verlängert sich dein Monatsabo automatisch um einen weiteren Monat. Siehe auch unsere AGB.

    Wie kann ich mein Abo kündigen?

    Es ist kein Kündigungsschreiben erforderlich. Bei NELA kannst du dein Abo mit wenigen Klicks kündigen:

    1. Über die NELA-Website in deinen Lern-Account einloggen
    2. Im Menü auf „Einstellungen“ und dann auf „Mein Abo“ klicken
    3. Auf den Button „Abo kündigen“ klicken

    Als Kündigungsbestätigung erscheint dort dann der Hinweis „Dieses Abo wurde gekündigt“.

    Siehe auch unsere AGB.

    Welche Zahlungsmethoden gibt es?

    Dein gebuchtes Abo wird monatlich per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal abgebucht. Akzeptiert werden alle gängigen Kreditkarten wie Visa, Mastercard und American Express. Siehe auch unsere AGB.

    Ich brauche dringend einen Nachweis über mein Sprachniveau. Wie schnell bekomme ich bei euch ein Sprachzertifikat?

    Wenn es eilt, innerhalb von 60 Minuten. Dazu buchst du einen 15-minütigen Termin mit einem NELA-Sprachlehrer. Du unterhältst dich mit ihm und machst ein paar Übungen. Danach erhältst du von uns ein professionelles Sprachzertifikat mit detaillierten Aussagen über dein Sprachniveau nach GER und deine Aussprache per E-Mail zugeschickt.

    Muss ich Tests schreiben?

    Nein, Tests blockieren deinen Lernfortschritt. Kinder wachsen auch nicht auf, indem sie jeden Monat einen Test zu Hause schreiben müssen. Wenn du allerdings einen Nachweis über deinen Lernfortschritt haben möchtest, ist ein kleiner Test am Ende eines Levels vorgesehen.

    Erhalte ich einen Nachweis über meinen Lernfortschritt?

    Nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Level erhältst du ein Sprachzertifikat, das dein Sprachniveau gemäß dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)“ bescheinigt.

    Welche Sprachen kann ich mit NELA lernen?

    Momentan kannst du mit NELA Englisch, Business Englisch, Spanisch und Deutsch lernen.

    Wie finde ich heraus, bei welchem Level ich einsteigen soll?

    Ganz einfach: Du sagst uns bei der Registrierung, welche Vorkenntnisse du hast. Dein Sprachlehrer findet schnell heraus, ob du vielleicht sogar schon besser bist als du denkst und passt das Level dann sofort und kostenfrei an. Du kannst auch gern den kostenlosen Online-Einstufungstest machen. Danach erhältst du ebenfalls eine Empfehlung, mit welchem Level du am besten einsteigst.

    Welche Technik brauche ich?

    Du brauchst ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer mit Mikrofon und Webcam, eine stabile Internetverbindung und das kostenlose Videokonferenzprogramm Zoom. Für dein Tablet oder Smartphone lädst du dir am besten Zoom in deinem App-Store gratis herunter. Für deinen Computer kannst du dir die Zoom-Software (Zoom-Client für Meetings) über folgende Internetseite gratis herunterladen: https://zoom.us/download#client_4meeting

    Kann ich NELA zunächst kostenlos testen?

    Ja, du kannst NELA sieben Tage kostenlos testen. In dieser kostenlosen Testphase kannst du jeden Tag mit deinem Lehrer via NELA-App chatten und dir die Lernmaterialien anschauen. Außerdem kannst du in den sieben Tagen einen 25-minütigen Live-Unterricht via Videokonferenz kostenlos buchen. Erst danach zahlst du dein Abo. Kündigst du rechtzeitig vor Ablauf der Testphase, zahlst du nichts. Siehe auch unsere AGB.

    Wie kann ich bei NELA anfangen?

    Du wählst dein Paket, registrierst dich, buchst deine Live-Unterricht-Termine und kannst sofort loslegen. Dein Lehrer kontaktiert dich in deinem persönlichen Lernchat. Den findest du entweder nach deiner Registrierung in deinem persönlichen Log-in-Bereich auf der Website oder auch in der NELA-App, die du kostenlos herunterladen kannst. Solltest du Hilfe beim Herunterladen der App benötigen, kann dein Lehrer dich gern unterstützen.

    Wie schnell werde ich erste Fortschritte sehen?

    Schon nach der ersten Woche merkst du, wie die täglichen Impulse dich weiterbringen. Mit jedem Live-Unterricht via Videokonferenz wirst du sicherer in deiner Aussprache und irgendwann benutzt du die Sprache ganz selbstverständlich, sofern du am Ball bleibst.

    Welche Vorteile hat das Lernen mit NELA gegenüber anderen Sprachschulen?

    Die NELA-Methode ist erfolgreich, weil du so lernst, wie dein Gehirn es am liebsten hat. Im Gegensatz zu anderen Sprachschulen wirst du vor und nach deinem Live-Unterricht nicht allein gelassen. Dein persönlicher Sprachlehrer bereitet dich auf das Sprechen im Live-Unterricht vor, sodass dieser effektiver und erfolgreicher ist. Du wirst schneller sicher im Sprechen der Sprache.

    Flexibilität und Effektivität sind weitere Unterschiede. Bei NELA kannst du zu deinen Zeiten, von überall und vor allem jeden Tag lernen – und zwar in alltagsgerechten Häppchen. In deinem privaten Lernchat kannst du jeden Tag mit deinem Sprachlehrer üben, chatten und reden. Das macht Spaß und du machst schnell Fortschritte – weil es gehirngerecht ist.

    Wer sind die Sprachlehrer?

    Bei NELA arbeiten muttersprachliche Lehrer, die qualifiziert und erfahren im gehirngerechten Unterrichten sind. Sie wissen, wie sie dir Feedback zu Schwachstellen und Aussprache geben und legen viel Wert darauf, dass du motiviert bleibst. Und das Beste: Du erhältst einen Privatlehrer, der dich live über Videokonferenz unterrichtet und mit dir jeden Tag in eurem privaten Lernchat übt.

    Mehr zu den NELA-Sprachlehrern

    Welche Lernmaterialien erhalte ich?

    Für jede Lektion erhältst du immer ein Video, ein Audio, Grammatikerklärungen und jede Menge Übungen. Manchmal sind es auch mehrere Videos und Audios. Die Lernmaterialien sind so konzipiert, dass sie echte und nützliche Situationen wiedergeben, alle Sinne ansprechen und Spaß machen. Alle zugeschickten Lernmaterialien kannst du natürlich behalten. Hier kannst du dir eins der Lernvideos mal ansehen: Video aus Level 1 ENGLISCH oder  Video aus Level 1 SPANISCH

    Wie läuft der Unterricht ab?

    Sprache kommt von Sprechen. Und genau darauf bereitet dich dein Sprachlehrer über deinen privaten Lernchat in der NELA-App vor. Er trainiert mit dir das Sprechen, damit du bei deiner ersten echten Unterhaltung via Videokonferenz aufgewärmt an den Start gehst. Folgende Stationen durchläufst du dabei:

    • Du schaust dir so oft du willst ein Video mit einer kurzen Geschichte aus dem Alltag an. Dann übst du mit deinem Lehrer, was du in dem Video gelernt hast.
    • Du hörst dir ein Audio zu dieser Geschichte an, um dein Hörverständnis zu schulen. Auch hier schickt dir dein Lehrer Übungen und Feedback zu.
    • Du bekommst die Grammatik in der Geschichte erklärt. Danach übst du sie in verschiedenen Fallbeispielen anzuwenden.
    • Du triffst dich mit deinem Lehrer für 25 Minuten im Live-Unterricht via Videokonferenz. Im Gespräch merkst du, wie du all das, was du gelernt hast, schon anwenden kannst.
    • Dein Sprachlehrer gibt dir direktes Feedback und weitere, gezielte Übungen, die dir helfen, diese Lektion erfolgreich abzuschließen.
    Was ist die NELA-Methode? Wie lerne ich mit NELA?

    Du paukst nicht, sondern entdeckst. So macht es deinem Gehirn richtig Spaß zu lernen. Das ist gehirngerechtes Lernen und damit äußerst erfolgreich. Bei NELA lernst du mit allen Sinnen: sehen, hören, empfinden. Du tauchst ein in Geschichten, hörst verschiedene Personen reden und wirst dabei selbst aufs Reden vorbereitet. Und zwar zunächst frei von irgendwelchen Grammatikregeln. Die kommen später. Genauso wie Kinder die Welt auch nicht an einem Tag entdecken, tun wir das bei NELA auch nicht. Wir lernen nicht in geballter Ladung, sondern häppchenweise. Das macht Spaß, motiviert und sichert den Erfolg.
    Mehr zur NELA-Methode

    Wer ist NELA?

    NELA – zusammengesetzt aus New Language Academy – ist eine Online-Sprachschule mit muttersprachlichen, zertifizierten Sprachlehrern.

    Kann ich monatlich kündigen?

    Ja, dein Monatsabo kannst du monatlich kündigen. Wenn du dein Abo für einen längeren Zeitraum gebucht hast, zum Beispiel pro Quartal, pro Halbjahr oder pro Jahr, dann kannst du dein Abo immer zum Ende dieses Zeitraums kündigen – und zwar immer bis zu einer Stunde davor. Siehe auch unsere AGB.

    Nach oben